Biblioblog der Hochschule Hannover

25. Januar 2021
von Andrea Hofmann
2 Kommentare

Elektronische Kopienlieferung in der Fernleihe bis 31.03.2021

Per Fernleihe bestellte Aufsatzkopien können bis zum 31.03.2021 wieder elektronisch an die bestellenden Personen ausgeliefert werden. Die VG Wort hat dieser temporären Ausnahmeregelung erfreulicherweise zugestimmt. Die im Hintergrund laufenden Verfahren wurden bereits umgestellt, so dass unsere Nutzer*innen umgehend elektronisch beliefert werden können. Im Frühjahr 2020 kam dieses Verfahren bereits erfolgreich zur Anwendung.

Bitte überprüfen Sie im Fernleihbestellformular Ihre E-Mail-Adresse, damit Sie zuverlässig elektronisch beliefert werden können!

Hier finden Sie weitere Informationen:

Aktuelle Informationen der Verbundzentrale zur Fernleihe in der Pandemie

Fernleihe als Service der Bibliothek der HsH

Sofort bestellen

8. Januar 2021
von Andrea Hofmann
Keine Kommentare

Die Bibliotheken der HsH in der Verlängerung des Lockdowns

Vom 11.-28.02.2021 sind die Bibliotheken der Hochschule Hannover nur zur Abholung vorbestellter Literatur geöffnet:

Zentralbibliothek Linden und Bibliothek im Kurt-Schwitters-Forum Expo Plaza:
Mo – Mi, Fr von 9 bis 16 Uhr
Do von 9 bis 18 Uhr

Teilbibliothek DGS Kleefeld:
Mo, Di, Do, Fr von 10 bis 15 Uhr
Mi 10 bis 18 Uhr

Teilbibliothek BV Ahlem:
Di von 9 bis 13 Uhr

Die Bibliotheken sind in diesen Zeiten telefonisch erreichbar. Anfragen und Wünsche können an die E-Mail-Adresse bibliothek@hs-hannover.de gerichtet werden.

Individuelle Beratungen, z. B. zu Recherchethemen oder Literaturverwaltung, sind nach Terminabsprache per Webkonferenz möglich.

Buchrückgaben können über die Rückgabekästen vor den Bibliotheken erfolgen.

25. November 2020
von Melek Batic
Kommentare deaktiviert für Bloomsbury Datenbanken 30 Tage im Campusnetz

Bloomsbury Datenbanken 30 Tage im Campusnetz

Ab sofort können Angehörige der Hochschule Hannover einen Monat lang eine Auswahl an Bloomsbury-Datenbanken aus den Bereichen Film, Fotografie, Mode, Innenarchitektur, Design und Visuelle Gestaltung im Campusnetz (von außerhalb über VPN) testen.
Die Datenbanken sind auch für die Anzeige auf mobilen Endgeräten geeignet.

Über die Links gelangen Sie direkt zu den Datenbanken und können gleich mit Ihrer Recherche starten:

Fairchild Books Library
… bietet zahlreiche E-Books aus dem Bereich Mode und behandelt modespezifische Themen wie Geschichte, Illustration, Journalismus, Marketing, nachhaltige Mode, Textilien und Schnittkonstruktion sowie vieles mehr. Einen Überblick über die Titel erhalten Sie hier.

Fairchild Interior Design Library
… bringt Ihnen mit 70 E-Books die Welt der Innenarchitektur näher. Auf der Startseite finden Sie sehr leicht durch einen thematischen Einstieg in den Datenbestand. 

Bloomsbury Applied Visual Arts
… umfasst über 170 E-Books aus den Bereichen Mode und Textilien, Design und Illustration, Fotografie, Film und Animation, Architektur und Inneneinrichtung, Marketing und Werbung. Mehr zu den Inhalten erfahren Sie in diesem Video.

Bloomsbury Architecture Library
… bietet nicht nur Zugriff auf 240 E-Books aus den Fachgebieten Design, Architektur, Urbanismus, sondern auch auf Gebäudepläne des 19. und 20. Jahrhunderts, auf das zweibändige Nachschlagewerk “Sir Banister Fletchers´ Global history of architecture” und auch auf weitere interaktive Features: über die interaktive Zeitleiste entdecken Sie Bauten der Weltarchitektur und über die Weltkarte können Sie länderspezifisch recherchieren nach E-Books, Bildern und Bauten.

Bloomsbury Design Library
… verschafft Zugriff auf die “Bloomsbury Encyclopedia of Design”, “World History of Design”, “Encyclopedia of Asian Design”, über 100 E-Books, Designer-Biographien und einiges mehr.

Screen Studies
… gehört zu einer umfangreichen Datenbank, die Themen wie Filmgeschichte, -theorie und -praxis behandelt und bietet inhaltlich neben Drehbüchern zahlreiche E-Books der Verlage Focal Press und Bloomsbury sowie Zugriff auf das digitale Angebot des British Film Institutes. Weitere Informationen dazu lesen Sie hier nach.

Je nach Dokumenttyp stehen Ihnen folgende Nutzungsmöglichkeiten zur Verfügung:


Save: Ihre gefundenen Volltexte, Aufsätze, Bilder und sowie Ihre Suchanfrage speichern Sie in Ihrem persönlichen Account. Für jede Datenbank können Sie ein eigenes Konto erstellen, um schneller auf die bisherigen Inhalte zu gelangen.
Print: Hier können Sie einzelne Kapitel oder Aufsätze drucken oder ggf. auch herunterladen. Nach dem Öffnen z.B. im Acrobat Reader speichern Sie die PDF-Datei ab.
Share: Links zu den Aufsätzen können Sie über die verfügbaren Kanäle teilen.
Cite: Im APA, MLA oder Chicago-Stil können Sie die Zitationsangaben entweder im Zwischenspeicher kopieren oder in einer „Ris-Datei“ herunterladen. Die Ris-Datei importieren Sie dann in Ihr Literaturverwaltungsprogramm, wie z.B. Citavi oder Zotero.

Wenn Sie Fragen haben oder uns Ihr Feedback zu den Datenbanken mitteilen möchten, dann bitte gern per E-Mail.

 

8. September 2020
von Andrea Hofmann
Kommentare deaktiviert für Workshop Open Access und Urheberrecht am 29.09.2020

Workshop Open Access und Urheberrecht am 29.09.2020

Die HsH ist Gastgeberin des interaktiven Online-Workshops „Einführung in Open Access und das Urheberrecht“, der in Zusammenarbeit mit dem BMBF-geförderten Projekt https://open-access.network stattfindet. Zielgruppe sind Wissenschaftler*innen der HsH und weiterer regionaler Wissenschaftsinstitutionen.

Die Referenten des Helmholtz Open Science Office geben eine 90minütige Einführung in das Urheberrecht, in der unter anderem Verwertungsrechte, das Zweitveröffentlichungsrecht und Creative-Commons-Lizenzen behandelt werden. Nach einer Pause erfolgt eine 90minütige Einführung in Open Access, die unter anderem den Grünen und den Goldenen Weg, praktisches Open Access Publizieren sowie Fördermöglichkeiten zum Thema hat. Abgerundet wird das Programm durch die Erläuterung lokaler Serviceangebote an der HsH.

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 29.09.2020 von 11 bis 15 Uhr.

Die Zahl der Teilnehmenden ist auf maximal 30 Personen begrenzt, um den Workshop-Charakter zu wahren.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldungen unter
https://open-access.net/community/veranstaltungen/veranstaltungen-des-projekts-open-accessnetwork/workshops/workshop-2.

10. Juli 2020
von Carsten Buhr
Kommentare deaktiviert für Vorlesungsfreie Zeit

Vorlesungsfreie Zeit

Ab dem 11.07.20 gelten  für die Bibliotheken der Hochschule Hannover die Öffnungszeiten der vorlesungsfreien Zeit. Bitte informieren Sie sich auf der Standortseite der jeweiligen Bibliothek über die aktuellen Öffnungszeiten. Informationen zur Nutzung von Einzelarbeitsplätzen und zum Ausleihbetrieb finden Sie auch weiterhin in diesem Blog.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer. Bleiben Sie gesund.