Biblioblog der Hochschule Hannover

Zukunftstag mit spannenden Themen

| 1 Kommentar

Wie jedes Jahr haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Zukunftstages in der Bibliothek einen eigenen Blogbeitrag verfasst. Hier sind die Ergebnisse:

 

Das Angebot der Bibliothek hat drei verschiedene Gruppen interviewt. Die erste Gruppe besuchte das Angebot Elektomotor bauen. Sie benötigten 1 Batterie,1 Drahtspule,1 kleinen Magnet,2 Sicherheitsnadeln und Klebeband. Bei diesem Angebot haben 12 Kinder teilgenommen. Manche haben das Angebot gewählt, weil sie unter anderem dachten das einen Motor zu bauen Spaß macht. Es hat 15 Minuten gedauert. Am Ende hat sich die Drahtspule bewegt.

 

 

 

 

 

 

 

 

____________________________________________________________________________________________________________________________________

 

GRUPPE 3

Wir haben den anderen Gruppen in der Bibliothek folgende Fragen gestellt:

-Was macht ihr hier in der Bibliothek?

Antwort :Eine Bücher Rallye.

-Was gefällt euch hier?

Antwort :Wir mögen und lesen gerne Bücher.

-Habt ihr es euch so vorgestellt?

Antwort :So ungefähr schon.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GRUPPE 1

Die Gruppe 1 ist an der Bücherausleihe.

Buch wird entsichert: sonst piept es,wenn man rausgeht.

Ausleihkarte wird gescannt: Die Ausleihkarte ist zum Ausleihen sehr wichtig.

Scanner und Telefon: dürfen bei der Ausleihe nicht fehlen.

Fristkarte im Buch: damit man weiß wann man es zurückgeben soll.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Projekt Pneumatik:

Wir haben die Schüler, die das Projekt Pneumatik hatten, interviewt.

Wahrscheinlich fragen sich die meisten, was ist das eigentlich?

Pneumatik ist Drucklufttechnik.

Uns wurde gesagt, dass wir Schutzbrillen  tragen müssen, weil man sich durch einen Schlauch stark am Auge verletzen kann.

Der Versuchsaufbau mit Kolben.

Ein Teil des Versuches.

Geschrieben von Aram, Alexandra und von zwei Unbekannten, die nicht genannt werden wollen.

 

Ein Kommentar

  1. Pingback: Zukunftstag 2018 | Zukunft MINT

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.