Biblioblog der Hochschule Hannover

29. Juni 2017
nach Christoph Schiller
Keine Kommentare

Kurse zum wissenschaftlichen Arbeiten

Im August bietet das Team der Schreibwerkstatt Kurse zum wissenschaftlichen Arbeiten an. Die Bibliothek beteiligt sich mit Workshops zur Recherche und Literaturverwaltung.

Das Verfassen einer Hausarbeit oder einer Abschlussarbeit bedeutet mehr als einen Text zu schreiben. Ein solche Arbeit lässt sich wie ein Projekt planen: Sie erstellen ein Exposé, damit Ihre Lehrkraft die Gliederung, Methodik und Literatur der Arbeit gegebenenfalls in die richtigen Bahnen lenkt. Ein Zeitplan hilft, damit Sie stets den Überblick behalten. Erfahrungsgemäß vergeht die Bearbeitungszeit mit Korrigieren, Formatieren und Drucken schneller als gedacht. Aus Sicht der Bibliothek lohnt es sich, wenn Sie sich Zeit für die Recherche nehmen. Das Angebot an Suchwerkzeugen sowie deren Benutzung mag im Vergleich zu google umständlich sein. Dafür finden Sie hochwertige Literatur, deren Angaben Sie mit Literaturverwaltungsprogrammen wie Citavi leicht in Ihre Arbeit einbinden. Denn die verwendete Literatur und deren korrekte Zitierung fließen mit in die Benotung ein. Schließlich erhalten Sie in den Kursen Tipps, wie Sie schnell ins Schreiben kommen und Schreibblockaden überwinden.

The Writing Center provides support and courses, if you need to write in English!

Alle Kurse im Überblick und Anmeldemöglichkeiten erhalten Sie online auf der Seite der Schreibwerkstatt.
Darüber hinaus finden Sie bei uns ausreichend Literatur zum wissenschaftlichen Arbeiten als Buch / e-book. Hier eine Auswahl:

Die Technik wissenschaftlichen Arbeitens von Franck und Stary Die Bachelorarbeit an Universität und Fachhochschule von Klaus Samac, Monika Prenner und Herbert Schwetz

Kontaktieren Sie uns – unabhängig von diesem Angebot:
schreibberatung@hs-hannover.de
bibliothek@hs-hannover.de

26. Juni 2017
nach Anke Trigoussis
Keine Kommentare

Semesterschließfächer in der Zentralbibliothek

Seit heute liegen die Anmeldelisten für die Semesterschlüssel in der Zentralbibliothek aus (bis zum 08. Juli). Die Benachrichtigungen erfolgen im August per E-Mail. Schlüssel, die bis zum 07. Oktober nicht abgeholt werden, können an die Nachrücker ausgegeben werden.

 

7. Juni 2017
nach Nina Thies
Keine Kommentare

Elektroautomobil : Elektroautos, Plug-in-Hybridfahrzeuge, Elektrozweiräder

Wußten Sie schon…

… dass  das erste 1888 in Deutschland entwickelte Elektrofahrzeug der Flocken Elektrowagen war? Es konnte aber bisher nicht eindeutig festgestellt werden, ob es sich dabei auch um das erste vierrädrige Elektroauto der Welt handelt!

Wir möchten Ihnen diesmal diesen neuen und interessanten  Zeitschriftentitel Elektroautomobil vorstellen, den die Zentralbibliothek zum Thema „Elektromobilität“ angeschafft hat!

Diese neu abonnierte Zeitschrift ist wie die

Emobility tec: Systeme, Komponenten und Technologien für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

eine deutschsprachige Fachzeitschrift, die ausschließlich über Elektromobilität berichtet.

Diese Themen sind u.a. enthalten:

  • autonomes Fahren
  • Ladesysteme
  • Batterietechnologie
  • Plug-in bzw. Steckdosen-Hybridfahrzeuge

 

Also alle bewegenden Themen rund um die Elektromobilität von heute und morgen!

Wie immer können Zeitschriftenhefte generell nicht ausgeliehen werden. Sie haben aber die Möglichkeit, die Artikel in der Bibliothek zu kopieren oder einzuscannen und an Ihre E-Mail-Adresse zu senden.

Bei Anregungen und Fragen wenden Sie sich bitte an das Bibliothekspersonal!

 

 

31. Mai 2017
nach Horst Ferber
2 Kommentare

Campusweit frei nutzbar: Neues Handbuch Hochschullehre

Das Neue Handbuch Hochschullehre ist ein umfassendes Werk zum modernen Lehren und Lernen an Hochschulen. Es wendet sich fachübergreifend und praxisorientiert vor allem an Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer. Darüber hinaus unterstützt das Handbuch alle hochschulischen Akteure, die gestaltend auf den Bereich Lehre und Studium einwirken.

Das Handbuch beinhaltet folgende zentrale Bereiche:

  • Lehren und Lernen
  • Planung von Hochschulveranstaltungen
  • Lehrmethoden und Lernsituationen
  • Medieneinsatz
  • Veranstaltungsformen
  • Beratung und Betreuung
  • Schlüsselqualifikationen und wissenschaftliches Arbeiten
  • Prüfungen und Leistungskontrollen
  • Evaluation und Akkreditierung
  • Organisationsentwicklung und Lehrkultur
  • Entwicklung von Rahmenbedingungen und Studiensystemen
  • Hochschuldidaktische Aus- und Weiterbildung

Die begleitende Webseite bietet:

  • Abonnenten des Handbuchs den kostenlosen Download aller erschienenen Beiträge im pdf-Format
  • umfassende Informationen über die Inhalte, die Autorinnen und Autoren sowie über das Herausgeberteam
  • eine Volltextsuche innerhalb des gesamten Beitragsangebots

Durch die abgeschlossene Campus-Lizenz sind alle Inhalte des Handbuchs allen Mitgliedern der Hochschule frei zugänglich. Zum Handbuch gelangen Sie über diesen Link.

10. Mai 2017
nach Anke Trigoussis
Keine Kommentare

Lange Nacht der Hausarbeiten und Berichte

Zum zweiten Mal laden wir Sie gemeinsam mit der Schreibwerkstatt des ZLB-Language Center zur  „Langen Nacht der Hausarbeiten und Berichte“ ein.  Am Donnerstag, dem 18. Mai von 17 bis 24 Uhr können Sie in der Zentralbibliothek der Hochschule Hannover auf dem Campus Linden an Ihren Hausarbeiten, Fachartikeln, Laborberichten oder Abschlussarbeiten arbeiten und dabei beratende Unterstützung bekommen.

In verschiedenen Workshops erhalten Sie zudem Tipps, wie Sie Ihre Arbeit strukturieren und formatieren, wie Sie ins Schreiben kommen und Literatur finden. Das ausführliche Programm und weitere Informationen finden Sie hier. Getränke (Koffein!) und kleine Snacks stehen auch bereit.

Es ist keine Anmeldung erforderlich, kommen Sie vorbei und bringen Sie Ihre Arbeiten mit!