Biblioblog der Hochschule Hannover

8. November 2018
von Andrea Hofmann
Keine Kommentare

Ihre Veröffentlichung auf SerWisS – jetzt mit DOI

SerWisS ist der Open-Access-Dokumentenserver, auf dem alle Angehörigen der HsH kostenfrei ihre wissenschaftlichen Schriften publizieren können: Aufsätze, Research Papers, Konferenzberichte oder auch studentische Abschlussarbeiten. Ab sofort gehört zu unserem Publikationsangebot, für Ihr elektronisches Dokument einen DOI (Digital Object Identifier) registrieren zu lassen. Dieser „Digitale Bezeichner für Objekte“ ist mit der ISBN bei Büchern vergleichbar, da er eindeutig ist. Seine Funktion geht jedoch über die einer ISBN hinaus, denn er ist dauerhaft mit dem Objekt verknüpft und nicht nur mit dem Ort, an dem sich das Objekt befindet. Zieht Ihr Dokument um, bleibt der DOI trotzdem gleich, die URL muss nur in der DOI-Datenbank angepasst werden. (Darum müssen Sie sich als Autor oder Autorin auf SerWisS nicht kümmern!)

Ein von uns registrierter DOI sieht beispielsweise so aus: https://dx.doi.org/10.25968/opus-1269

Das Präfix vor dem letzten Schrägstrich ist immer gleich und kennzeichnet unsere Organisation. Das Suffix hinter dem letzten Schrägstrich ist immer individuell und enthält bei SerWisS-Dokumenten die Dokument-ID auf SerWisS.

Bereits seit Längerem werden SerWisS-Dokumente mit einem URN (Uniform Resource Name) versehen, der ebenfalls den Zweck erfüllt, Dokumente langfristig unter einer dauerhaft stabilen Internet-Adresse zu archivieren. Die Vergabe erfolgt automatisch durch die Deutsche Nationalbibliothek. DOI hingegen ist ein international sehr weit verbreiteter und etablierter Persistent Identifier (PID). PIDs stellen sicher, dass Forschungsbeiträge korrekt identifiziert werden können, leicht recherchierbar sind und somit auch gefunden werden und Beachtung finden. Ein weiterer Vorteil: Literaturverwaltungsprogramme, wie z.B. Citavi, können über einen DOI die Metadaten des dazugehörigen Objekts herunterladen.

Wir freuen uns daher, Ihnen diesen zusätzlichen Service bieten zu können!

Zum Schluss ein Lesetipp: Unter https://dx.doi.org/10.1093/femsle/fny143 finden Sie den Kommentar „How persistent identifiers can save scientists time“ von Alice Meadows and Laure Haak.

 

 

2. Oktober 2018
von Andrea Hofmann
Keine Kommentare

Erneute Auszeichnung für SerWisS

SerWisS, der Server für Wissenschaftliche Schriften der Hochschule Hannover, wurde nach dem DINI-Zertifikat 2013 erneut ausgezeichnet – mit dem DINI-Zertifikat 2016. Dem Zertifikat liegt ein umfangreicher Kriterienkatalog zugrunde, der allgemeine Erwartungen an das wissenschaftliche Publizieren in konkrete Mindestanforderungen übersetzt.

Wir freuen uns, dass die Qualität unseres Publikationsdienstes durch dieses Gütesiegel weltweit erkennbar wird. Die Autorinnen und Autoren der Hochschule Hannover können somit auf einer verlässlichen und vertrauenswürdigen Plattform publizieren, die von der Leserschaft wiederum mit wissenschaftlicher Qualität verbunden wird.

Am 09.03.2015 hat der Präsident der Hochschule Hannover die Berliner Erklärung über den offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen unterschrieben, die als ein Meilenstein der Open-Access-Bewegung anzusehen ist.

SerWisS füllt diese Erklärung mit Leben: Die wissenschaftlich arbeitenden Angehörigen der Hochschule Hannover werden beim Open-Access-Publizieren unterstützt, ihre Veröffentlichungen werden schnell weltweit verfügbar gemacht und mit einer dauerhaft stabilen Internetadresse langfristig archiviert.

Wenn auch Sie auf SerWisS publizieren möchten, nutzen Sie bitte unser Veröffentlichungsformular, welches Sie Schritt für Schritt durch den Upload-Prozess Ihres PDF-Dokuments führt. Sollten Unsicherheiten beim Ausfüllen des Formulares auftreten, helfen wir Ihnen gern. Sämtliche Angaben und auch die Dokumente selbst werden von uns vor der Freischaltung gründlich geprüft.

27. September 2018
von Andrea Hofmann
Keine Kommentare

Verbesserte Suche nach Abschlussarbeiten

Auf unserem Dokumentenserver SerWisS können Angehörige der Hochschule Hannover schnell und unkompliziert ihre wissenschaftlichen Arbeiten veröffentlichen. Auch Abschlussarbeiten von Studierenden gehören unbedingt auf diesen Server. Sie sind Teil des wissenschaftlichen Outputs der HsH und zeigen, womit sich Studierende an dieser Hochschule beschäftigen. Sie bieten innerhalb der Fachcommunity Lösungsansätze für aktuelle Probleme aus der Praxis und geben nicht zuletzt wertvolle Anhaltspunkte für nachfolgende Studierende, die vor dem Abschluss ihres Studiums stehen.

Eine besondere Rolle spielen bei Abschlussarbeiten die Betreuerinnen und Betreuer. Daher freuen wir uns, auf SerWisS eine verbesserte Suche nach diesen Personen anbieten zu können:

Über die Kategorie „Betreuer“ in der Erweiterten Suche können Sie gezielt nach Abschlussarbeiten suchen, die von einer bestimmten Person betreut wurden. Stoßen Sie während Ihrer Recherche auf eine Betreuerin oder einen Betreuer, so finden Sie mit einem Klick auf die Person auch alle weiteren von ihm oder ihr betreuten Arbeiten – natürlich nur, wenn sie zuvor auf SerWisS veröffentlicht worden sind.

Sie studieren an der Hochschule Hannover und schreiben gerade Ihre Bachelor- oder Masterarbeit? Mit dem Einverständnis des Erstprüfers oder der Erstprüferin können Sie Ihre Arbeit unter einer freien Lizenz veröffentlichen.

Sie lehren an der Hochschule Hannover und betreuen gerade eine gelungene Abschlussarbeit? Bitte legen Sie Ihrem Prüfling die Veröffentlichung nahe oder sprechen Sie uns an!

Wir freuen uns auf Ihre Publikationen und unterstützen Sie gern bei allen Publikationsprozessen!

27. August 2018
von Andrea Hofmann
Kommentare deaktiviert für Sechshundertsechsundsechzig

Sechshundertsechsundsechzig

Die Zahl 666 weckt Assoziationen – die eine mag an einen Song von Iron Maiden denken, der andere an die Offenbarung des Johannes. In beiden Fällen geht es um „die Zahl des Tieres“ oder „die Zahl des Antichristen“. Wer sich nun wundert, was ein Blogpost der Bibliothek mit Heavy Metal, der Apokalypse oder Okkultismus zu tun haben mag, der werfe gern einen Blick auf unseren Dokumentenserver SerWisS. Hier wurde soeben das 666. Dokument veröffentlicht und wir möchten diese bedeutungsvolle Zahl heute gern mit positiven Aspekten verknüpfen. Eine Veröffentlichung auf SerWisS bietet allen Mitgliedern der Hochschule Hannover die folgenden Pluspunkte:

  • Schnelle, weltweite Verfügbarkeit der eigenen Veröffentlichung über Bibliothekskataloge, Datenbanken und Suchmaschinen
  • Förderung wissenschaftlicher Vernetzung in der Fachgemeinde oder mit potentiellen Kooperationspartnern
  • Einfaches Durchsuchen nach Stichwörtern und einfaches Zitieren des elektronischen Dokuments
  • Langfristige Archivierung des Dokuments mit einer dauerhaft stabilen und zitierfähigen Internetadresse (URN)

Wir freuen uns auf Ihre Publikationen und unterstützen Sie gern im Veröffentlichungsprozess!

23. Juli 2018
von Horst Ferber
Kommentare deaktiviert für Energy online – neue Datenbank von De Gruyter im HsH-Netz

Energy online – neue Datenbank von De Gruyter im HsH-Netz

Der Verlag De Gruyter hat den kompletten Inhalt aus seinen Büchern und Zeitschriften zum Thema Energie in der Datenbank Energy online zusammengestellt.

Energy Online bietet eine umfassende Übersicht von Energiethemen in Bezug auf Wissenschaft, Architektur, Wirtschaft und Politik. Ermöglicht wird ein einfacher Zugang zu kompletten Inhalten von De Gruyter über alle relevanten Disziplinen zum Thema Energie in Kategorien wie:

  • Konventionelle Energie
  • Wirtschaft und Politik
  • Energieumwandlung und -lagerung
  • Energieeffizienz
  • Energieerzeugung und -übertragung
  • Erneuerbare Energie
  • Technologie

Die Datenbank umfasst mehr als 1.500 Einträge und jährliche Aktualisierungen mit mehr als 200 Einträgen.“ [Verlagstext]

Der Zugriff auf diese Datenbank ist campusweit zunächst bis Jahresende über diesen Link möglich.